24.03.2019 - Konzert für Harfe, Gesang und Orgel

Jesu bleibet meine Freude
St. Fabian-Kirche Rensefeld

Herzliche Einladung zu einem Konzert zur Passionszeit am Sonntag, dem 24. März 2019.

Im Konzert musizieren Janina Gloger-Albrecht (Harfe) und Julia Wyrwa (Gesang/Orgel). Neben dem berühmten „Jesu bleibet meine Freude“ BWV 147 von Johann Sebastian Bach was sowohl in einer Bearbeitung für Harfe und Orgel als auch in einer Bearbeitung für Harfe und Gesang zu Gehör gebracht wird, werden u.a. Werke von Johann Pachelbel (Kanon in D), Heinrich Schütz, Henry Purcell und John Dowland erklingen.

Janina Gloger-Albrecht wurde 1977 in Bünde, Westfalen geboren und bekam ihren ersten Harfenunterricht im Alter von sechs Jahren.
Nach ihrem Abitur im Jahre 1997 nahm sie ihr Studium an der Musikhochschule Lübeck bei Ludmilla Muster auf. Dort schloss sie ihr Studium mit Bestnote im Jahre 2002 ab. Ihre Ausbildung ergänzte sie mit Meisterkursen, u.a. bei Susann McDonald.
Schon während des Studiums und bis heute ist sie gern gesehener Gast in den Orchestern und Kantoreien in Norddeutschland. Konzertreisen führten sie auch nach Frankreich, Skandinavien und Japan.
Janina Gloger-Albrecht lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Lübeck und ist weiterhin sehr aktiv am Konzertgeschehen beteiligt. Zu ihren Tätigkeiten zählt auch das Unterrichten.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Info

 

Konzert zur Passionszeit für Harfe, Gesang und Orgel

Sonntag, 24. März 2019, St. Fabian-Kirche Rensefeld, Beginn 17 Uhr

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei!