19.05.2019 - W. A. Mozart Krönungsmesse

Festkonzert mit der St. Fabian-Kantorei
St. Fabian-Kirche Rensefeld

Herzliche Einladung zu einem Festkonzert mit der St. Fabian-Kantorei am Sonntag, dem 19. Mai 2019 um 17 Uhr in die St. Fabian-Kirche Rensefeld.
Im Konzert erklingt die Krönungsmesse KV 317 von Wolfgang Amadeus Mozart. Diese Messvertonung Mozarts gehört wohl zu einer seiner berühmtesten. Komponiert wurde sie sehr wahrscheinlich für den Ostergottesdienst am Salzburger Dom 1779, also nicht zu einer Krönung, unmittelbar nach Mozarts Tod wurde sie aber zu einer bevorzugten Komposition für Gottesdienste bei Kaiser- und Königskrönungen und Dankgottesdiensten.
Die Messe vertont das Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus, Benedictus und Agnus Dei des Messordinariums.
Ergänzt wird das Konzertprogramm mit der „Vater unser“-Kantate von Wilhelm Friedrich Ernst Bach, ein Enkelsohn von Johann Sebastian Bach, und "Exsultate, jubilate" für Sopran und Orchester von Wolfgang Amadeus Mozart.
Die Solisten in diesem Konzert sind Andrea Stadel (Sopran), Julia Hallmann (Alt), Tim Karweick (Tenor) und Raphaël De Vos (Bass).
Es musziert das Rocaille-Ensemble Lübeck unter der Leitung von Julia Wyrwa.
Das Konzert findet im Rahmen des Festjahres 10 Jahre Rocaille-Ensemble statt.

Eintrittskarten zu diesem Konzert gibt es zu 12 und 10 € (ermäßgt 8 €) an der Abendkasse oder im Gemeindebüro der Kirchengemeinde (Tel: 0451/30 50 20 0). Der Vorverkauf beginnt nach Ostern.

Info

 

Gegründet 2009 unter der Organisation und Mitwirkung von Hartmut Schütt, hat das Rocaille-Ensemble seitdem eine Unzahl von Gottesdiensten, Andachten und Konzerten gestaltet. Dabei liegen dem Ensemble besonders Kompositionen aus dem gigantischen Schaffen von Georg Philipp Telemann sowie Kantaten von Johann Sebastian Bach und unbekannte Werke von Zeitgenossen dieser beiden Komponisten am Herzen.

Das Rocaille-Ensemble wird je nach Projekt immer wieder neu zusammengestellt, bei Bedarf wirken auch Profimusiker mit.


Seit seiner Gründung ist das Rocaille-Ensemble auch mit der Rensefelder Kirche eng verbunden und gestaltete hier schon unzählige Konzerte und Gottesdienste.