16.12.2018 - Weihnachtskonzert „Nun singet und seid froh“

Das diesjährige Weihnachtskonzert in Cleverbrück nimmt den imposanten "Orgel-Engel" auf der großen Noeske-Orgel in den Blick. Die Kirchenbänke werden ausgerichtet sein auf die Orgel und die Mitwirkenden, die sich rund um die Orgel versammeln werden.

„In dulci jubilo - nun singet und seid froh“, diese Aufforderung erklingt in Instrumental- und Chorwerken verschiedener Jahrhunderte.

„Wachet auf, ruft uns die Stimme“, das bekannte Choralvorspiel von Johann Sebastian Bach eröffnet das Konzert. Die Chöre stimmen ein mit dem Schlusschoral aus Bachs Kantate BWV 140 „Gloria sei dir gesungen“.

„Ihr lieben Hirten, fürchtet euch nicht“, eine kleine Kantate von Andreas Hammerschmidt (1611-1675), sowie die Arie „Gottes Engel weichen nie“ aus Bachs Kantate  BWV 149 werden erklingen, genauso wie der berühmte Chor „Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir“ aus Mendelssohns „Elias“.
Auch das Abendgebet „Abends will ich schlafen gehn“ aus Humperdincks Oper „Hänsel und Gretel“ beschreibt die Sehnsucht nach schützenden Engeln.

Ernst-Erich Stender, ehemaliger Marienorganist in Lübeck, ist der Orgel-Solist in diesem Konzert.
Beim Händel´schen Orgelkonzert op. 4 Nr. 6 wird nicht nur die große Orgel als Solo-Instrument erklingen, sondern auch die kleine Truhenorgel gemeinsam mit dem Streicher-Ensemble mitspielen. Zwei selten gespielte Werke aus Olivier Messiaens "Neun Meditationen für Orgel" bringen den ganzen Klangreichtum der großen Öffnet internen Link im aktuellen FensterNoeske-Orgel zu Gehör.

Mitwirkende:
Öffnet internen Link im aktuellen FensterKammerchor „ad libitum“
Öffnet internen Link im aktuellen FensterSt.-Martin-Kantorei
Öffnet internen Link im aktuellen FensterProjektchor „St. Martin singt“

Leitet Herunterladen der Datei einCécilia Arnault - Sopran

Öffnet externen Link in neuem FensterErnst Erich Stender - Orgel
Ein Streicher-Ensemble

Leitung: Öffnet internen Link im aktuellen FensterKatha Kreitlow

Der Eintritt ist frei. Die Kollekte ist für die Kirchenmusik in Cleverbrück bestimmt.

Im Anschluss an das Konzert lädt die Kirchengemeinde herzlich zu einem geselligen Beisammensein ein. Der Erlös durch den Verkauf von zünftiger Grillwurst, Getränken, selbstgebackenen Keksen etc. ist für das Öffnet internen Link im aktuellen FensterSpenden-Projekt „Orgel-Engel“ bestimmt.

 

 

 

Sonntag, 16. Dezember 2018, 17.00 Uhr

St. Martin Cleverbrück