St. Martin singt

Unter der Überschrift „St. Martin singt“ gibt es verschiedene Einladungen zum Singen in Cleverbrück. 
Ein Angebot für alle Sangesfreudigen, die sich nicht fest an einen Chor binden können oder wollen.
Projekte haben ja den Vorteil, dass sie zeitlich überschaubar sind.

Die meisten Projekte sind so angelegt, dass in einer Probe ein kleines musikalisches Programm erarbeitet wird, mit dem am darauffolgenden Sonntag der Gottesdienst gestaltet wird. 

„Wer singt, betet doppelt.“ (Augustinus)

„Kirchenmusik ist Verkündigung des Evangeliums und Lob Gottes mit den Mitteln der Musik.“, so heißt es in der Präambel des Kirchenmusikgesetzes.

In diesem Sinne sind alle Sangesfreudigen herzlich eingeladen, sich zu beteiligen an der Verkündigung im Gottesdienst und bei Singfesten, sich einzubringen mit der eigenen Stimme, sich zusammenzuschließen mit vielen anderen und das Lob fröhlich erklingen zu lassen.

Herzliche Grüße von Öffnet internen Link im aktuellen FensterKatha Kreitlow (Kirchenmusikerin in Cleverbrück)