Cleverbrücker Kinderchor

Kirchenmusik (Headerbild)

Seit Oktober 2010 gibt es dieses außergewöhnliche Kooperationsprojekt.

Initiatorinnen sind Susanne Fleck-Simon (Lehrerin) und Katha Kreitlow (Kirchenmusikerin in Cleverbrück).

Beide bedauerten es sehr, dass für Cleverbrücker Kinder weder in der Schule noch in der Kirche ein Chor-Angebot gemacht werden kann und kamen auf die Idee, alle Kräfte zu bündeln und sich stark zu machen für die musikalische Bildung der Cleverbrücker Kinder.

Daraus entstand das Kooperationsprojekt „Cleverbrücker Kinderchor“.

Das Chorangebot findet in der Grundschule Cleverbrück statt, ist in den Stundenplan integriert, so dass alle Kinder der Klassenstufen 2 bis 4 die Möglichkeit haben, an diesem Projekt teilzunehmen. Dadurch ist auch eine große Verlässlichkeit beim Probenbesuch gegeben. Die Chorstunde gehört für die Kinder, die sich entschieden haben, dort mit zu machen, zum Stundenplan dazu. Fast 40 Kinder nehmen an diesem Projekt teil.

Der Förderverein Öffnet internen Link im aktuellen Fenster„Kirchenmusikfreunde St. Martin e.V.“ hat eine Chorleiterin eingestellt, die jeden Dienstag in der 6. Stunde in der Cleverbrücker Grundschule die Chorprobe leitet. Derzeitige Chorleiterin ist Sonja Knoke.

Und das Geld für dieses erfolgreiche Projekt (Bezahlung der Chorleiterin, Noten etc.) gibt der „Kiwanis Hilfsfond Bad Schwartau e.V.“

Bei diesem Projekt gibt es nur Gewinner:

Am 14. Oktober 2015 feierte der Kinderchor sein fünfjähriges Bestehen mit einem Fest in der Turnhalle der Grundschule Cleverbrück, das auch in der Presse große Beachtung fand.

Im Juni 2016 entstand anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Fördervereins "Kirchenmusikfreunde St. Martin e.V." eine DVD mit einem kleinen Kinderchor-Auftritt.

Im September 2020 feierte der Kinderchor sein zehnjähriges Bestehen. Wegen der Corona-Pandemie konnte der Chor selbst nicht auftreten, die Kinder bekamen stattdessen von der St.-Martin-Band je eine CD mit ihren Lieblingsliedern geschenkt. Am 25.9. wurden die CDs bei einem Liveauftritt auf der Kirchwiese an die Kinder und Ehrenamtlichen des Projektes übergeben.