Cleverbrück

Gemeinden (Headerbild)

Cleverbrück ist heute der größte Stadtteil der Stadt Bad Schwartau und entstand aus einer Villenkolonie, die im ersten Jahrzehnt letzten Jahrhunderts auf der Gemarkung des alten Gutes Cleverhof gegründet wurde. Die Einwohnerzahl von ca. 500 wuchs nach Kriegsende 1945 schnell an.

In der Schmiedekoppel wurde die Kirchengemeinde 1960 gegründet und erhielt mit dem Bau der Martinskirche 1964 ihr Gotteshaus.

Auf die Arbeit für und mit Kindern und Jugendlichen, die Kirchenmusik und das Miteinander werden in unserer Gemeinde ein besonderes Augenmerk gelegt.

Mehr über unser Gemeindeleben erzählen die vielen Seiten dieser Homepage, unser Öffnet internen Link im aktuellen FensterGemeindebrief und vor allem: das Miteinander im Gottesdienst oder die Begegnung in einem der vielen Kreise und Gruppen für Menschen aller Generationen!

Gottesdienste in Corona-Zeiten

Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender / Termine.

Die Gottesdienste haben eine Dauer von ca. 30 min. und es liegt ein Schutzkonzept zugrunde.

In der Martinskirche lassen sich die Seitenfenster neben Eingang und Notausgang voll öffnen, so dass die Kirche gut belüftet ist.

Es gelten folgende Regeln zum Verhalten während des Besuches der Kirche:
-    Bitte kommen Sie nicht zur Kirche, wenn Sie sich nicht gesund fühlen, Krankheitssymptome haben oder z.Zt. häusliche Quarantäne einhalten müssen!
-    Bitte desinfizieren Sie sich die Hände.
-    Das Tragen eines Mund-und-Nasenschutzes (medizinische Maske oder FFP2-Maske) ist Pflicht, auch am Sitzplatz!
-    Wir erfassen Ihre Kontaktdaten und heben diese für 4 Wochen datenschutzkonform auf. Eine vorige Anmeldung im Kirchenbüro (bis Donnerstag 17 Uhr unter Tel. 0451 - 21935, auch Anrufbeantworter) oder Mitbringen eines Blattes mit ihren Kontaktdaten hilft uns sehr.
-    Ihnen wird ein fester Sitzplatz zugewiesen!
-    Betreten Sie die Kirche bitte über den Mittelgang und verlassen Sie sie über die Seitengänge. 
-    Bilden Sie bitte keine Grüppchen vor der Kirche
-    Achten Sie bitte immer auf einen Mindestabstand von 1,50 m.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!