(M)ein Trostpsalm

(M)ein Trostpsalm
von G.K. aus Cleverbrück

Aus der Bergpredigt, Matthäus 5

1 Als Jesus aber die Volksmengen sah, stieg er auf den Berg; und als er sich gesetzt hatte, traten seine Jünger zu ihm.

2 Und er tat seinen Mund auf, lehrte sie und sprach:

3 Glückselig die Armen im Geist, denn ihrer ist das Reich der Himmel.

4 Glückselig die Trauernden, denn sie werden getröstet werden.

5 Glückselig die Sanftmütigen, denn sie werden das Land erben.

6 Glückselig, die nach der Gerechtigkeit hungern und dürsten, denn sie werden gesättigt werden.

7 Glückselig die Barmherzigen, denn ihnen wird Barmherzigkeit widerfahren.

8 Glückselig, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen.

9 Glückselig die Friedensstifter, denn sie werden Söhne Gottes heißen.

10 Glückselig die um Gerechtigkeit willen Verfolgten, denn ihrer ist das Reich der Himmel.

11 Glückselig seid ihr, wenn sie euch schmähen und verfolgen und alles Böse lügnerisch gegen euch reden werden um meinetwillen.

12 Freut euch und frohlockt, denn euer Lohn ist groß in den Himmeln; denn ebenso haben sie die Propheten verfolgt, die vor euch waren.


(M)ein Bibelwort für heute
von G.K. aus Cleverbrück

aus Lukas 21, 36:

"Wacht nun und betet zu aller Zeit, daß ihr würdig geachtet werdet, diesem allem, was geschehen soll, zu entfliehen und vor dem Sohn des Menschen zu stehen."

(M)ein Trostpsalm mit Musik
ausgewählt von Chorsängerinnen aus Cleverbrück

„Befiehl du deine Wege und was dein Herze kränkt
der allertreusten Pflege des, der den Himmel lenkt.
Der Wolken, Luft und Winden gibt Wege, Lauf und Bahn,
der wird auch Wege finden, da dein Fuß gehen kann."

Paul Gerhardt, nach Psalm 37,5 (Ev. Gesangbuch Nr. 361)

Öffnet externen Link in neuem Fenster„Musik verbindet": In diesem Video singen und musizieren Menschen auf der ganzen Welt dieses Trostlied miteinander.

(M)ein Trostpsalm für heute
22.3.2020, ausgewählt von K.S.

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.
Woher kommt mir Hilfe?
Meine Hilfe kommt vom Herrn,
der Himmel und Erde gemacht hat.


(Psalm 121,1-2)

(M)ein Bibelwort für heute
ausgewählt vom Torsten J., 20.3.2020

„Darum tröstet euch untereinander
und einer erbaue den andern, wie ihr auch tut“.

aus dem 1. Thessalonicher 5,11

„... in Gedanken an jene, die wegen der Coronakrise noch weniger haben als vorher..."

(M)ein Trostpsalm

Du glättest die Wogen


Pönitz TV fragt: „Was macht eine Kirchenmusikerin, wenn sonntags kein Gottesdienst ist?"

Lena Sonntag musiziert dieses Trostlied für uns: Öffnet externen Link in neuem FensterDu glättest die Wogen