Sibirischer Sommer – Eindrücke einer Reise

Vortrag von Hans-Uwe Rehse und Ruth Gänßler-Rehse
St. Martin Cleverbrück im Gemeindehaus
Freitag 31. Jan. 2020 ~ 17.00 – 19.00 Uhr


Im Sommer 2019 bestieg das Cleverbrücker Pastorenehepaar Gänßler-Rehse die transsibirische Eisenbahn mit einem Reiseleiter, der Mitreisenden gern das heutige Russland und seine reiche kulturelle und ethnische Vielfalt nahebringen möchte. Sein Reiseprogramm führt nicht nur an touristische Orte, er würzt es mit Kontakten zu russischen Landsleuten.  

Bei Sibirien werden manche an Kälte und Gefangenenlager denken… Doch Sibirien hat viel mehr Gesichter und Geschichte (n) – zumal, wenn man mit der Bahn von Jekatarinenburg über Omsk und Krasnojarsk bis Irkutsk reist durch die Weite der Taiga, pulsierende Großstädte durchstreift oder am Baikalsee auf Menschen aus dem Volk der Burjaten trifft, die Schamanen verehren.

Lassen Sie sich von den vielfältigen Eindrücken und dem Erleben eines modernen Sibiriens erzählen! Zudem werden die Sinne der „Mitreisenden“ von interessanten Bildern und kleinen russischen Köstlichkeiten angesprochen – wie bei jeder Veranstaltung von „meet & eat“!                                                                                                                          

Melden Sie sich bitte kurz an: Tel. 0451 21935 oder per E-Mail: kirchenbuero-cleverbrueck@kirche-bad-schwartau.de
Moderation: Anne Rahe