Kirchen (Headerbild)

Bascetta-Sterne basteln

Bascetta - was ist denn das? Ein Keks? Nö...

Laut Wikipedia wird so eine bestimmte Form eines Weihnachtssterns, welcher als modulares Origami aufgebaut ist, bezeichnet. Benannt ist der Stern nach dem italienischen Mathematik Professor
Paolo Bascetta, der ihn erdachte.
So ein Stern besteht aus 30 quadratischen Einzelteilen die gefaltet werden. Diese werden dann sozusagen miteinander verschraubt bzw. zusammengesteckt, was etwas Geschick und Geduld braucht.
Vor viel mehr als 10 Jahren bastelte eine liebe Frau diese hübschen, gut gefüllten Sterne für unseren Christbaum. Nun haben einige Sterne ihre Form verloren, wie das ja so im Laufe der Zeit passieren
kann. Das Sortiment möchte aufgemöbelt werden. Gemeinsam macht das natürlich mehr Spaß!!!

Sternebauer/innen im September, das wünsch ich mir...
Sie sind dazu herzlich eingeladen, am Freitag den 24. September 2021, im Gemeindesaal unterhalb der Cleverbrücker Martinskirche.
Bei gutem Wetter können wir unter die Arkaden gehen und prima lüften.
Von 17.00 – 20.00 Uhr, gerne dürfen sie später dazukommen sowie früher gehen – je nach Zeit und Kraft.
Verschnauf- und Verzehrpause ist für 18.30 Uhr angedacht. Bitte bringen Sie etwas zum Abendbrot mit, für Getränke ist gesorgt.

Um vorherige Anmeldung im Gemeindebüro wird gebeten (Tel. 0451-21935).

Ich freue mich auf ein fröhliches Gelingen, damit unsere Sterne jetzt und Weihnachten leuchten.
Britta Bösche
(Küsterin in Cleverbrück)