Aktuelles

Kirchen (Headerbild)

Iranischer Film „Drei Gesichter“

Mit der Kirchengemeinde Cleverbrück als Filmpatin im Kommunalen Kino am Donnerstag 16. Mai 2019
                     
Die junge Marziyeh will Schauspielerin werden und wendet sich in einem Handy-Video an den iranischen Regisseur Jafar Panahi und die Schauspielerin Behnaz Jafari (beide spielen sich selbst). Sie sollen ihr helfen, ihre Familie zu überzeugen, an die Schauspielschule gehen zu dürfen. Als es zu einem tragischen Ereignis kommt, machen sie sich auf die Suche nach dem Mädchen.
Die Reise in den Norden des Landes bringt überraschende Begegnungen: Dorfbewohner, die einspurige Bergstraßen mit cleveren Hup-Codes passierbar machen; alte Frauen, die in ausgehobenen Gräbern Probe liegen, und potente Zuchtbullen, die den Weg versperren. Im Bergdorf des Mädchens angekommen, versuchen die beiden das Geheimnis um das Video endlich zu lösen.

Film „Drei Gesichter“: Iran 2018, 100 Min., Regie: Jafar Panahi, K: Amin Jafari, D: Behnaz Jafari, Jafar Panahi, Marziyeh Rezaei, Marziyeh Erteghaei

Nach dem Berlinale-Gewinner „Taxi Teheran“ nimmt uns Jafar Panahi in seinem humorvollen Roadmovie erneut mit auf eine pointenreiche Fahrt durch seine Heimat. In „Drei Gesichter“ inszeniert Panahi wiederum sich selbst als Fahrer. Der Film gewann 2018 beim Filmfestival in Cannes den Preis für das beste Drehbuch.
Jafar Panahi setzt sich seinen Filmen immer wieder kritisch mit Politik und Gesellschaft in der Islamischen Republik auseinander. 2010 wurde er zu einer Haftstrafe und 20-jährigem Berufsverbot verurteilt.

Herzliche Einladung zum Filmereignis!
Die aktuelle Startzeit (zwischen 19.30 und 20.15 Uhr) erfahren Sie in der Presse oder im Movie Star Kino, Eutiner Ring, Bad Schwartau, Tel. 0451-2962299.

Weitere Infos bei Öffnet internen Link im aktuellen FensterPastorin Anne Rahe