Frauenkreis-Abschied nach 40 Jahren

Mit zwei „Urgesteinen“ des Frauenkreises, Christiane Wendt und Roswitha Winter (im Bild links), sowie zwei Damen, die das Staffelholz der Frauenkreis-Leitung zuletzt übernommen hatten, Sigrid Schmeichel und Bärbel Müller (im Bild rechts), bedachten wir mitein-ander die 40-jährige „Ära“ des Frauenkreises – bei einem Frauenfrühstück im Hafen von Travemünde am 9. Februar 2017.
Wenn 5 Lotsinnen von Bord gehen, dann schwingt etliches mit: Dankbarkeit, Wehmut und Trauer.

Beim Sommerfest und 30. Geburtstag des Frauenkreises am 27. Juni 2007, bei dem sich Pastor Andreas Pieper als Leiter verabschiedete, äußerte Frau Winter die Hoffnung: „Seit 1977 existiert der Frauenkreis. Wir sind so lange schon dabei! Von Pastor Meußer wurde er ins Leben gerufen, danach leiteten ihn Pastor Prahl, Pastorin Rahe, Pastorin Klinge und die letzten acht Jahre Pastor Pieper. Es wäre schön, wenn diese Treffen eine ähnliche Fortsetzung finden würden.“

Pastor Pieper ermutigte die Frauen damals: „Bringen Sie sich selbst aktiv ein mit Ihren Themen!“ Eine fragte sich: „Wer kann das bloß?“ Und hat dann ganz beherzt ihre ersten Vorträge ausgearbeitet: Frau Schmeichel begeisterte uns für Berta Hummel, Hedwig von Schlesien, Fanny Mendelssohn, Anna Magdalena Bach, Carl Spitzweg – und ebenso sorgten Frau Winter und Frau Wendt, Frau Strickrodt, Frau Engler, Frau Tubbenthal, Frau Heim und viele andere dafür, dass bis 2013 monatliche Treffen und Exkursionen das boten, was für viele den Frauenkreis zu einem wertvollen Treffpunkt machte: „Hier pflegten Frauen auf einem hohen Niveau einen Austausch über Lebens- und Glaubensthemen, unternahmen Bildungs- und Kunstreisen und profitierten von der Gemeinschaft mit anderen Frauen. Immer gingen wir mit neuen Denkanstößen nach Hause!“, meint Christiane Wendt rückblickend.

Frau Müller, die ab 2014 die Leitung des Frauenkreises übernahm, ist überzeugt, dass Frauen „eigene Orte des Gedankenaustausches brauchen, da sie andere Themen bewegen als Männer!“ Dafür hat sie sich zwei Jahre stark gemacht und zu spannenden Themen und Ausflügen eingeladen. Viele der ehemals treuen Frauenkreisteilnehmerinnen sind inzwischen verstorben oder hochbetagt – jüngere Frauen bewegen andere Themen …
So bleibt der Dank für viele gesegnete Stunden, ja Jahre des Miteinanders!
Anne Rahe

Ev.-Luth. Kirchengemeinde
Bad Schwartau

Auguststraße 48
23611 Bad Schwartau

Tel.: +49 (0) 451 - 21592
E-Mail:

Ev.-Luth. Kirchengemeinde
St. Martin Cleverbrück

Schmiedekoppel 114
23611 Bad Schwartau

Tel.: +49 (0) 451 - 21935
E-Mail:

Ev.-Luth. Kirchengemeinde
Rensefeld

Alt Rensefeld 24
23611 Bad Schwartau

Tel.: +49 (0) 451 - 21321
E-Mail: